Philosophie

Like. Subscribe. #followme #dopeaf

Neue Trends und Entwicklungen gibt es ständig, vor allem im sich schnell entwickelnden Web. Genauso schnell springen Entwickler und Unternehmen auf den Zug auf. Und schwupps, sehen alle Seiten „hip“ und gleich aus.

Was Sie benötigen, ist wahrscheinlich nicht das neueste #Blingbling, sondern Gestaltung, die ansprechend, funktional und gleichermaßen modern wie zeitlos ist. Deshalb gibt es bei physalis. keine Effektschlachten und Designs, die fixe Hypes abfassen, sondern durchdachte, zeitgemäße Layouts, die auch nach Jahren noch funktionieren.

#forrealz

https://media.giphy.com/media/l0ExhcMymdL6TrZ84/giphy.gif

Der mit dem Durchblick.

Seien es Portfolios, Unternehmensvorstellungen, simple Webvisitenkarten bis zu komplexen Portalen und Onlineshops, bei Websites kommt es neben einem schicken Layout vor allem darauf an, dass die Seiten für die Besucher schnell und im Backend übersichtlich zu verwalten sind. Oder?

Ich verwende für die meisten meiner Projekte das Content-Management-System WordPress, das sich wie magisch an die Bedürfnisse anpasst und entweder bescheiden und klein oder umfangreich und mächtig sein kann. Und alles dazwischen. Ohne, dass Sie 300 Seiten Bedienungsanleitung benötigen, um Inhalte und Funktionen zu bedienen.

Party like it’s 2008.

https://media.giphy.com/media/3o7TKDhgKC52OZhV0k/giphy.gif

Meine Spezialfähigkeit ist die Entwicklung individueller Web-Templates – bei mir werden sie noch von Hand gearbeitet. Und sind so weder überladen mit nicht benötigten Funktionen aus der unendlichen Trickkiste, noch fällt beim ersten Update Ihre Website zusammenfällt wie ein Papphäuschen à la Fertigbau.

Über 10 Jahre Erfahrung mit Grafikdesign, WordPress und der Entwicklung von statischen und dynamischen Websites gibt Ihnen natürlich keine unendliche Garantie. Aber die Sicherheit, dass Sie solides, fachmännisches Handwerk zu fairen Preisen für Ihr Projekt bekommen.

Wir sollten reden.

Wenn Sie nicht irgendso’ne Internetseite oder ein abgelutschtes Design im Sinn haben, sondern auf durchdachte, wertvolle Gestaltung und Programmierung stehen, lassen Sie uns reden (und gerne ☕ trinken).
Egal ob Sie ein Corporate Design, einen Online-Shop, eine Website oder nur Visitenkarten benötigen. Am Anfang steht immer das Verständnis für Sie und Ihre Anforderungen.

Der Weg ist das… Sie wissen schon.

Ein Mini-Leitfaden

Im Idealfall wissen Sie bereits, dass ein Projekt – nach dem ersten gemeinsamen Kaffee – Koordination und Fürsorge von beiden Seiten benötigt.

Deshalb spreche ich auch von unserem Projekt und meine es auch so:

https://media.giphy.com/media/3o7WIz0R4XwKgs2fHG/giphy.gif
  1. Gemeinsam umreißen wir die Grundbedürfnisse und Anforderungen: Was ist das Ziel, wer soll angesprochen werden, mit welchen Mitteln wollen wir die Zielgruppe erreichen?
  2. Im Anschluss schaffen wir ein wasserdichtes Konzept, das die Basis für die weiteren Arbeitsschritte schafft. Bei einer Website schließt das u.a. die Seitenstruktur und Benennung und Platzierung von Funktionalitäten ein.
  3. Im nächsten Schritt beginnt auf Grundlage dessen die eigentliche Gestaltung der Website oder der Grafiken.
  4. Bei einem Webprojekt geht es im Anschluss an die Umsetzung, das Testing und schließlich die Liveschaltung des Projektes. Bei Print und Grafikdesign erfolgt die Reinzeichnung, Freigabe und Erstellung der Druckdaten.