Kurz und gut: meine Referenzen.

frames e.v.

Teilen: Facebook Twitter Pinterest Google+
Homepage Frames
Fertigstellung:
Oktober 2011
Aufgaben:
Benötigte Zeit: ca. 35 Stunden
Arbeitsbereich:
Kurzinfo: Responsive Website eines engagierten Dresdner Kunstvereins

“unser hauptanliegen ist es, eine plattform für junge und aufstrebende künstler und ihre werke zu schaffen. einerseits möchten wir den künstlern raum bieten, ihre bisherigen arbeiten der öffentlichkeit zu präsentieren, andererseits soll bei der zusammenarbeit zwischen künstlern und dem frames e.v. auch neue kunst an ungewöhnlichen orten entstehen. […]
wir wollen die heute vorherrschende „elitäre“ wahrnehmung von kunst aufbrechen, indem wir uns von konventionellen ausstellungsformaten wegbewegen und die kunst wieder in den alltag der menschen einbeziehen – zum beispiel indem wir kunstwerke an ganz alltäglichen orten der stadt präsentieren.”

Der Frames e.V. aus Dresden hat eine klare Vision und setzt diese jedes Jahr mit äußerst geringem Budget und Mitgliederaufkommen in Form von Ausstellungen, Aktionen und Happenings in Dresden um. Seine Mitglieder waren mit ihrer bisherigen Website unzufrieden und fragte mich, inspiriert von meiner Arbeit, ob ich ihm nicht helfen könne, dem Verein online ein neues Gesicht zu verleihen. Ich entschied mich, die Arbeit des Vereins zu unterstützen, indem ich ihnen die Website neu gestaltete und auch umsetzte.

Besonders spannend war dieses Projekt, weil ich aufgrund des künstlerischen Hintergrundes der Website etwas gewagter agieren und gestalten konnte, ohne jedoch dabei  den Zweck und die Nutzbarkeit der Website aus den Augen zu verlieren. Das neue Webdesign des Frames e.V. wurde unter Nutzung aktueller Standards (HTML5 und CSS3) umgesetzt. Erstmalig habe ich hier auch mit Mitteln des Responsive Webdesign arbeiten können und die Website so abhängig von Fenstergröße und Gerät (Computer, Handy, Tablet) anpassungsfähig gemacht.